Meine Finanzen

Den Überblick über die Finanzen zu behalten, ist eine Ihrer wichtigsten Aufgaben. Ihnen fehlt der Überblick, Sie haben Schulden, müssen mit dem Finanzamt oder der Bank verhandeln? Zu diesen und vielen anderen Themen liefern wir Ihnen praxistaugliche und erprobte Tipps.

Viele Selbstständige, deren Einkommen zum Leben nicht reicht, wissen gar nicht, dass sie Anspruch auf Arbeitslosengeld haben. Genauer gesagt auf Arbeitslosengeld 2, im Volksmund auch Hartz IV genannt. Entgegen seinem missverständlichen Namen ist das Arbeitslosengeld 2 (ALG 2) eine reine Sozialleistung und hat mit dem eigentlichen Arbeitslosengeld (ALG 1) nichts zu tun. Anders als dieses wird ALG 2 komplett […]

Weiterlesen

In Deutschland darf grundsätzlich jede Person ein Gewerbe anmelden und ausüben, sofern sie volljährig und geschäftsfähig ist. Wer sich aber als extrem unzuverlässiger Unternehmer oder Geschäftspartner erweist, riskiert damit, dass ihm das Gewerbeamt zum Schutz seiner Mitarbeiter und der Allgemeinheit das Gewerbe untersagt. Doch was bedeutet eine Gewerbeuntersagung genau und wie kann sie noch verhindert […]

Weiterlesen

Ein eigenes Unternehmen zu führen ist immer wieder eine Herausforderung. Wir haben die fünf häufigsten Fehler von Unternehmern und Unternehmerinnen gesammelt und geben Tipps, wie Sie diese vermeiden können. Seit knapp 17 Jahren beraten wir bei der FIRMENHILFE nun Freiberufler und kleine Unternehmen am Telefon. Fast 5000 Selbstständigen haben wir in dieser Zeit schon in […]

Weiterlesen

Wer seine Schulden nicht bezahlen kann, dem droht früher oder später die Kontopfändung. Wie Sie Ihr Geld schützen können und welche Rechte Sie als Schuldner in Deutschland haben, erfahren Sie in diesem Beitrag. Hat einer Ihrer Gläubiger einen Titel gegen Sie erwirkt, kann er seine Ansprüche durchsetzen, indem er Ihr Konto pfänden lässt. Theoretisch kann […]

Weiterlesen

So navigieren Sie sicher durch den Steuerdschungel Sie haben gerade einen lukrativen Auftrag abgeschlossen und der Rechnungsbetrag hat Ihrem Geschäftskonto sehr gut getan? Herzlichen Glückwunsch! Doch werden Sie jetzt beim Geldausgeben nicht zu übermütig, denn meistens gehört ein nicht ganz unbeträchtlicher Anteil dieses Geldes gar nicht Ihnen, sondern in Form von Steuern dem Finanzamt! Wer […]

Weiterlesen

Sie fühlen sich von dieser Überschrift persönlich angesprochen? Dann haben Sie vermutlich schon eine ziemlich schwierige Zeit hinter sich: Jeden Monat erneutes Bangen, ob Sie wenigstens die wichtigsten Zahlungen leisten können, aufreibende Gespräche mit Gläubigern, wiederkehrende Fragen von Bank- und Steuerberater und sicherlich noch einiges mehr! Wenn das ihr Alltag ist, lohnt es sich, sich […]

Weiterlesen

Vielen Freiberuflern und Selbstständigen fällt es schwer, einen zufriedenstellenden Stundensatz für ihre Leistung zu berechnen und einzufordern. Aus Angst, einen Auftrag nicht zu bekommen, verkaufen sie sich unter Wert. Hier erfahren Sie, wie Sie ein angemessenes Honorar für Ihre Leistung berechnen. Angemessen heißt: Ihr Honorar sollte Ihre privaten und betrieblichen Kosten decken und darüber hinaus […]

Weiterlesen

Viele von Ihnen kennen das Problem: Ihr Kunde zahlt nicht – oder Rechnungen werden sehr spät oder gar nicht beglichen. Das kostet Zeit und Nerven und kann ein Unternehmen im schlimmsten Fall sogar in die Pleite führen! Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben, Ihre Ansprüche geltend zu machen. In diesem Beitrag erfahren Sie… … […]

Weiterlesen

Leider kommt es immer wieder vor, dass Kunden nicht oder erst sehr spät ihre Rechnung bezahlen. Dies lässt sich niemals ganz vermeiden. Wir möchten Ihnen aber einige Tipps geben, wie Sie das Risiko minimieren können. In diesem Beitrag erfahren Sie… … was Sie bei der Rechnungsstellung beachten sollten, … wie Sie schon im Vorfeld für […]

Weiterlesen

Viele unserer Anrufer wenden sich an uns, weil sie Steuerschulden beim Finanzamt haben. In der Regel kann es dann schnell ungemütlich werden. In diesem Beitrag lesen Sie, welche häufigen Gründe es für Steuerschulden gibt, wie diese vermieden werden können, welche Schritte das Finanzamt bei Steuerschulden einleitet und welche Möglichkeiten der Verhandlung es gibt. Welche Gründe […]

Weiterlesen

Zur Kasse bitte – auch Solounternehmen sollen an die SOKA-BAU zahlen Fliesen legen, Tapeten kleben, Dächer decken – Handwerker sind Alleskönner. Viele von ihnen sind als Solounternehmen auf Deutschlands Baustellen unterwegs. Betrachtet man die Anzahl der Anrufe, in den letzten Monaten aus dieser Zielgruppe bei der FIRMENHILFE eingegangen sind, müssen wir davon ausgehen, dass die […]

Weiterlesen

Ein aktuelles Urteil des Bundesfinanzhofs aus dem Januar 2016 hat es bestätigt: Die Finanzverwaltung bleibt bei ihren strengen Regelungen hinsichtlich eines häuslichen Arbeitszimmers. Das Absetzen des Arbeitszimmers als Betriebsausgabe bleibt also weiterhin kein einfach Unterfangen. Wofür darf ich ein häusliches Arbeitszimmer überhaupt nutzen? Grundsätzlich können Sie in einem Arbeitszimmer gedankliche, schriftliche, verwaltungstechnische oder -organisatorische Arbeiten […]

Weiterlesen

Altersvorsorge ist ein unbequemes Thema. Als Selbstständige/r ist man dafür auch noch allein verantwortlich, selbst bei knappen Einnahmen. Ein neues Angebot der FIRMENHILFE bot im Juli 2015 die Gelegenheit, mit unserem Altersvorsorgespezialisten Marco Habschick telefonisch etwas System in die Angelegenheit zu bringen. Hier die meistgegebenen Anregungen und Handlungsempfehlungen Oberste Priorität hat der „Motor“: Das Einkommen […]

Weiterlesen

Warum arbeiten viele Selbständige zu einem Preis, die bei näherer Betrachtung nicht einmal kostendeckend sind? Auf vielen Märkten herrscht ein hoher Konkurrenz- und Preisdruck. Das Ergebnis: Dumpinghonorare. Für viele unserer Anrufer ist die Situation, dem Kunden gegenüber zu sitzen und den eigenen Preis zu benennen und zu ihm stehen zu müssen, ein rotes Tuch. Nicht selten […]

Weiterlesen

Vor einiger Zeit stellte sich bei der Beratung einer Anruferin heraus, dass diese viele Jahre lang zu hohe Krankenkassenbeiträge (GKV) gezahlt hat. Die Krankenkasse ist ihrer Pflicht nicht nachgekommen, die Anruferin auf Einkommensgrenzen und die Möglichkeit aufmerksam zu machen, eine Beitragsermäßigung zu erwirken. Nun konnte sie mit unserer Hilfe zu ihrem Recht kommen.

Weiterlesen